Notbetreuung vor Weihnachten

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte der Klassen 5-7, 

mit den Schulschließungen ab 16.12.20 wird aus gegebenem Anlass der dringenden Notwendigkeit der Infektionsvermeidung Rechnung getragen. Dieses Ziel hat oberste Priorität auch für die schulischen Verantwortungsträger. Um allerdings auch der Situation der unabkömmlich berufstätigen Eltern gerecht zu werden, bieten die Schulen in Kooperation mit der Stadt Rottweil für die Zeit vom 16.12.-22.12.20 eine Notbetreuung an. Diese Notbetreuung dient der Beaufsichtigung von Schülerinnen und Schülern der Klassen 5-7 in dringenden Fällen. Daher nehmen wir den Rat unseres Ministerpräsidenten hier ausdrücklich auf und erlauben uns anzumerken „Bitte verzichten Sie aber auf diese Notbetreuung, wo immer das für Sie möglich ist“.

Unten auf der Seite finden Sie unsere Abfrage zur Notbetreuung mit der entsprechenden Vorlage der Stadt zur Unabkömmlichkeitserklärung des Arbeitgebers. Wir bitten um umgehende Rückmeldung, um die Notbetreuung an unserer Schule einrichten und gewährleisten zu können (15.12.20). Gegebenenfalls kann die Unabkömmlichkeitserklärung des Arbeitgebers nachgereicht werden. Für Rückfrage dürfen sich gerne an mich wenden unter meiner Mailadresse doerr@amgrw.de oder unter per Telefon. Bitte sehen Sie von Anfragen im Sekretariat ab, um den  zur Zeit sehr intensiven Tagebetrieb zu entlasten.

Ich verbleibe mit herzlichem Gruß und den besten Wünschen für die bevorstehenden Weihnachtstage
Ihre Ulrike Dörr