Betreuungsangebote

Konzept der Ganztagsbetreuung

  • Die Betreuungsangebote am AMG sind generell kostenfrei.
  • Tägliche Teestube als beliebter Treffpunkt, um zu entspannen und miteinander Spaß zu haben.
  • Tägliche Hausaufgabenbetreuung von 14.00 Uhr bis 15.35 Uhr nach eigener Wahl.
  • ShS (Schüler helfen Schülern) – Kleingruppen unter Anleitung von Schülerinnen und Schülern der Mittel- und Oberstufe. Hier wird Unterstützung geboten, wenn es ‚mal nicht so läuft‘.
  • Spezielle Förderprogramme in den Fächern Deutsch, Mathematik und Latein durch Lehrerinnen und Lehrer.
  • Zusätzliche AG-Angebote im Bereich Sport, Musik und Darstellendes Spiel.
  • Die Teilnahme an den Betreuungsangeboten erfolgt über Anmeldung.
  • Anmeldemöglichkeiten bestehen jeweils zu Schuljahresbeginn und sind bei Bedarf auch im laufenden Schuljahr möglich.
  • Die Ganztagesbetreuung ist Teil der ‚Verlässlichen Schule‘: Es werden Anwesenheitslisten geführt, bei Abwesenheit gilt das reguläre Entschuldigungsverfahren.
  • Während der Betreuungszeit sind die Schüler unter Aufsicht.

Teestube

Zielgruppe:
Schüler/innen der 5.-7. Klasse; aber auch größere Schüler/innen kommen mit zunehmendem Mittagsunterricht gerne hierher, was durchaus im Sinne des schulischem Miteinanders ist.

  • Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag, 6./7. Stunde; Freitag 7. Stunde
  • Ort: Raum 019, der mit Schüler/innen renoviert wurde
  • Betreut durch Schülerinnen der Mittel-und Oberstufe sowie einer pädagogischen Kraft (Frau Cardenäo)
  • Inhalte: Treffpunkt für Entspannung, Austausch, Spiel und Geselligkeit
  • Ausstattung zur Umsetzung neben den Dingen zum Verzehr: diverse Brettspiele für drinnen, aber auch Material für draußen (Tischtennisschläger, Schwungtuch, Hula-Hoop-Reifen u.a.)

Hausaufgabenbetreuung

Zielgruppe:
Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6/7

  • Zeit: Mo – Do, 8./9. Stunde
  • Durchführung: Kollegen/innen, Schülerinnen der Oberstufe, die pädagogische Kraft Frau Cardenäo.

Schüler helfen Schülern

Zielgruppe:
Schüler/Innen der Klasse 5/6

  • bis zu neun – je nach Bedarfsmeldung – kleine Lerngruppen
  • Durchführung: Schüler/innen der Oberstufe
  • Inhalte: Die Schüler/innen erfahren durch ihre älteren Mitschüler/innen Hilfe in den Fächern Latein, Mathematik und Englisch